Aufgaben

 

Die Geschäftsstelle der Landesgesundheitskonferenz übernimmt folgende Aufgaben: 

  • Strategische Prozessentwicklung der LGK und Erarbeitung entsprechender Entscheidungsvorlagen für das für das Gesundheitswesen zuständige Ministerium
  • Fachliche Unterstützung der Arbeit der Landesgesundheitskonferenz, z. B. bei der Erarbeitung, Umsetzung und Beobachtung der Gesundheitsziele
  • Sammlung und Aufbereitung von Informationen und Hinweisen zu erfolgreichen Praxisbeispielen zur Umsetzung der Gesundheitsziele im Themenfeld Gesundheitsförderung und Prävention
  • Sammlung und Aufbereitung von Informationen zur Qualitätsentwicklung sowie zu bewährten Methoden der Qualitätssicherung und des Qualitätsmanagements, insbesondere im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention 
  • Fachliche (inhaltliche und methodische) Vor-und Nachbereitung der LGK und des Steuerungsausschusses
  • Fachberatung der Gremien der LGK und der in ihrem Rahmen tätigen Akteurinnen und Akteure
  • Informationstransfer an den Schnittstellen von LGK, Steuerungsausschuss und Arbeitsgruppen
  • Veranstaltungsmanagement der LGK und der öffentlichen Fachveranstaltung 
  • Dokumentation der Aktivitäten der LGK
  • Aufbau und Begleitung eines Monitoringsystems zur Umsetzung der von der LGK beschlossenen Gesundheitsziele in Zusammenarbeit mit den für Gesundheitsberichterstattung zuständigen Stellen
  • Öffentlichkeitsarbeit zur LGK
  • Die Moderation der Strategiearbeitsgruppen