Über die Geschäftsstelle

 

Zur Koordinierung der entsprechenden Aktivitäten der Landesgesundheitskonferenz wurde die Geschäftsstelle Landesgesundheitskonferenz eingerichtet. Die Aufgaben der Geschäftsstelle umfassen die strategische Prozessentwicklung der LGK und die Erarbeitung entsprechender Entscheidungsvorlagen für die Landesregierung, die Sammlung und Aufbereitung von Informationen und Hinweisen zu erfolgreichen Praxisbeispielen zur Umsetzung der Gesundheitsziele sowie zur Qualitätsentwicklung. 


Des Weiteren ist die Geschäftsstelle zuständig für die inhaltliche und methodische Vor- und Nachbereitung der LGK und des Steuerungsausschusses sowie für den Informationstransfer an den Schnittstellen von LGK, Steuerungsausschuss und den Arbeitsgruppen. Weitere Aufgaben umfassen das Veranstaltungsmanagement der LGK, den Aufbau eines Monitoringsystems sowie Öffentlichkeitsarbeit.


Träger der Geschäftsstelle ist die Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Thüringen e. V. – Agethur -. 


Die Geschäftsstelle wird vom Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie gefördert.