Die Landesgesundheitskonferenz im Gespräch

 

Anlässlich der 2. Landesgesundheitskonferenz am 17. November 2016 befragten wir Mitglieder der LGK Thüringen zur Bedeutung der Landesgesundheitskonferenz in Ihren jeweiligen Arbeitskontexten:

 

Thüringens Gesundheitsministerin Heike Werner und Staatssekretärin Ines Feierabend im ausführlichen Interview zur 2. Landesgesundheitskonferenz Thüringen am 17. November 2016.

 Hier geht's zum Interview

 

 

 

Staatssekretärin Gabi Ohler aus dem Thüringer Bildungsministerium im Interview über Ihre Erwartungen an die Landesgesundheitskonferenz in Thüringen, vor allem über die Chancen im Bildungssektor.

Hier geht's zum Interview

 

 

 

Dr. Jana Andreeva vom Gesundheitsamt Kyffhäuserkreis formuliert als Vertreterin für den Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) im Interview Ihre Erwartungen an die Landesgesundheitskonferenz in Thüringen.

Hier geht's zum Interview

 

 

 

Im Interview spricht Heiko Kotte von der AOK PLUS über die Perspektiven und die Potenziale der Landesgesundheitskonferenz in Thüringen am 17. November 2016 in Erfurt.

Hier geht's zum Interview

 

 

 

Dr. med. Angela Seidel vom Landesverband Thüringen der Werks- und Betriebsärzte e. V. spricht über die Erwartungen an die Landesgesundheitskonferenz Thüringen, vor allem im Hinblick auf das Präventionsgesetz.

Hier geht's zum Interview

 

 

 

Dr. Sven Becker vom Deutschen Diabetikerbund – Landesverband Thüringen e. V. spricht über die Erwartungen an die Landesgesundheitskonferenz Thüringen bei der 2. LGK Thüringen am 17. November 2016 in Erfurt.

Hier geht's zum Interview